Willkommen auf dem Rodderberg

Landschaftlich ist der Rodderberg eines der am schönsten gelegenen Landschaftsschutz- und Naturschutzgebiete Deutschlands. Es verspricht den zahlreichen Ausflüglern, Wanderern und Reitern einen wunderschönen Blick über das Rheintal auf das Siebengebirge mit dem Drachenfels und dem Petersberg. Den besonderen Charakter erhielt der Rodderberg durch seine vulkanische Geschichte. Er ist einer der jüngsten Vulkane der Eifel, der vor etwa 30.000 Jahren erloschen ist. Das vulkanische Gestein ist dabei die Basis für eine ganz spezifische Flora und Fauna.

Reitsport und Naturschutz - kein Widerspruch sondern eine enge Verbindung zwischen dem Sportkamerad Pferd und der Natur. Der Rodderberg tritt heute täglich den Beweis an: Der verantwortliche Umgang mit der Natur durch den Reiter trägt mit zum Erhalt und Schutz dieses traumhaften Geländes bei.

Die gelungene Symbiose zwischen Naturschutz und Reitsport, die durch das immense ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten zum Erhalt und zur Wiederherstellung dieser typischen Vulkanlandschaft erreicht wurde, führte dazu, dass jährlich ein großes Turnier auf dem Rodderberg veranstaltet werden kann.

Der ehemalige Olympiasieger und international etablierte Richter Richard Meet schwärmte: "Der Rodderberg ist eine der schönsten und sportlich fairsten Vielseitigkeitsstrecken der Welt!"